Jetzt hat auch Panholling einen Defibrillator. Das lebensrettende Gerät wurde von der Fa. Junghanns geordert und ist am Anwesen von Bernhard Drexler in der Hochwaldstr. 9, gut sichtbar, angebracht. Die zentrale Lage in der Dorfmitte ermöglicht ein schnelles Auffinden und raschen Zugriff im Notfall. Dank der Initiative von Bürgermeister Thomas Straßer konnten auch diesmal wieder zahlreiche Sponsoren für die Anschaffung des Defis gefunden werden. Er dankte der Raiffeisenbank Deggendorf-Plattling Sonnenwald eG, der Sparkasse Deggendorf, der Familie Klarl, Josef Finkenzeller und der Erbengemeinschaft Jakob für ihre Bereitschaft sich mit einer Spende an der Anschaffung des Defis zu beteiligen. Für den finanziellen Unterhalt wird die Dorfgemeinschaft Panholling sorgen. Man hofft natürlich auf keinen Ernstfall jedoch ist es beruhigend zu wissen, auch die Panhollinger sind gerüstet, um im Notfall Menschenleben zu retten.

Bei der offiziellen Übergabe freuten sich von li.) Bürgermeister Thomas Straßer, Bernhard Holmer von der Raiffeisenbank Deggendorf-Plattling-Sonnenwald eG, Christian Schmidbauer von der Sparkasse Deggendorf und die Panhollinger Daniela Jakob, Hausherr Bernhard Drexler sowie Dorfsprecher Max Drexler.

Text und Foto: hpa

Schriftgröße ändern
Kontrast anpassen