Aktueller Umleitungsplan

Im Auftrag des Staatlichen Bauamts Passau, Servicestelle Deggendorf, wird die Asphaltdecke auf der B 533 zwischen Auerbach und Schöfweg erneuert. Am Dienstag, 16.08.2022, beginnen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen dem Gewerbedorf Rohrstetten und der Abzweigung nach Rohrstetten. Die Bundesstraße ist in diesem Bereich voll gesperrt.

Noch bis zum Ende der Woche wird im Abschnitt zwischen Vorderherberg und dem Gewerbedorf Rohrstetten gearbeitet. Die Asphaltierungsarbeiten sind bereits abgeschlossen, aktuell werden noch Schutzplanken errichtet.

Ab 16.08.2022 beginnen die Arbeiten im Abschnitt zwischen dem Gewerbedorf Rohrstetten bis Anschluss Rohrstetten, eine Woche später (voraussichtlich ab 23.08.2022) soll es mit Bauabschnitt 3 zwischen dem Anschluss Rohrstetten bis Anschluss DEG 40 nach Hangerleithen weitergehen. Abschließend wird die Fahrbahn zwischen dem Anschluss DEG 40 nach Hangerleithen bis Handschuh (Lkr. FRG) saniert. Insgesamt werden die Arbeiten voraussichtlich bis Mitte September dauern.

Die Umleitung verläuft über die Staatsstraße 2134 bei Langfurth sowie über Kerschbaum und Grattersdorf (DEG 9), in umgekehrter Richtung analog.

Weitere Informationen zu Straßensperrungen / Umleitungen / Projekten usw. finden Sie unter www.stbapa.bayern.de

 

Schriftgröße ändern
Kontrast anpassen