Neue Regelungen für das Rathaus in Lalling

Auch die VG Lalling will ab Montag, den 11. Mai für die Besucher wieder einen „Normalbetrieb“ ermöglichen. Dabei sind aber bestimmte Regeln zu beachten, um die Ansteckungs- und Verbreitungsgefahr hinsichtlich Covid-19 zu reduzieren.

Festgelegt ist eine Maskenpflicht im Rathaus sowie Besuche grundsätzlich nur nach Terminvereinbarung mit den einzelnen Sachgebieten. Zutritt zum jeweiligen Sachgebiet hat nur immer eine Person.

Beachtet werden muss auch die Einhaltung eines ausreichenden Abstands zu Mitarbeitern und weiteren Besuchern im Rathaus. Sollte es zu Wartezeiten kommen, können sich im Eingangsbereich nur eine sehr begrenzte Anzahl von Besuchern aufhalten. Notfalls muss vor dem Rathaus gewartet werden. Im Eingangsbereich besteht die Möglichkeit der Händedesinfektion.

Der Betrieb an den Außensprechtagen soll zu einem späteren Zeitpunkt aufgenommen werden.

VG Lalling