Verdienstmedaille – Die Gemeinde Hunding gratuliert Jochen Fischer

Seit Jahrzehnten engagiert sich Jochen Fischer für behinderte Menschen. Für seinen beruflichen wie ehrenamtlichen Einsatz im Dienste der Gesellschaft erhielt Fischer die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

10 Persönlichkeiten erhielten für ihr herausragendes Engagement im Rahmen einer kleinen Feierstunde Ehrungen und Auszeichnungen. Darunter Jochen Fischer, der aus den Händen von Landrat Christian Bernreiter den Verdienstorden für sein herausragendes Engagment erhielt.

Es gratulierten Jochen Fischer (Mitte) MdB Thomas Erndl, Landrat Christian Bernreiter, Regens stellv. Landrat Willi Killinger und MdB a.D. Ernst Hinsken (li – re)

Seit 1993 ist Fischer Geschäftsführer in der Lebenshilfe Regen, gleichzeitig ist Fischer Vorstand der Stiftung Lebenshilfe. Fischer war bzw. ist tätig in Gremien und Ausschüssen, so etwa der psychosozialen Arbeitsgemeinschaft, im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Regen oder als Sprecher des Bezirksarbeitskreises Niederbayern. 2011 gehörte er zu den federführenden Gründungsmitgliedern der ARGE Behindertenhilfe Niederbayern. Bei der Gründung des Vereins TagwerkPlus 2012 für Arbeitsplätze für behinderte Menschen außerhalb der Werkstätten übernahm er die Position des stellvertretenden Vorstands. In seinem Wohnort Hunding engagiert sich Fischer als Elternbeirat oder für das Heimatbuch im Rahmen der 850-Jahr-Feier in Rohrstetten.

Begleitet und beglückwünscht wurde Jochen Fischer von Angehörigen und Bürgermeister Ferdinand Brandl. Die Gemeinde Hunding gratuliert herzlich dem so außerordentlich geehrten Jochen Fischer.

Text: Dittrich
Fotos: Landratsamt

 

Gruppenbild alle Geehrten